Wenn Musik von den Plätzen klingt, Speise- und Kreativstände zum Bummel laden und Höhenflüge am Rheinufer möglich sind - dann ist wieder Mainzer Johannisnacht! Die nächste Mainzer Johannisnacht wird vom 21.-24. Juni 2019 stattfinden. Feiern Sie mit und freuen Sie sich auf Volksfest-Stimmung pur!

Mainzer Johannisnacht 

1968, also im Jahr des 500. Todestages von Johannes Gutenberg rief der damalige Sozialdezernent Karl Delorme, der selbst gelernter Buchdrucker war, das Fest ins Leben. Seitdem wird die Erinnerung an den großen Erfinder Johannes Gutenberg alljährlich während der Mainzer Johannisnacht besonders lebendig zelebriert. 

Hommage an Gutenberg

Mit vielen Aktionen während der Mainzer Johannisnacht hält die Stadt die Erinnerung an ihren größten Sohn, den Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern, wach: mit dem größten antiquarischen Büchermarkt Deutschlands, Ausstellungen und Vorführungen im Gutenberg-Museum und im Druckladen, Kreativ-Aktionen für Kinder rund um die Themen Druck und Kalligraphie. Und natürlich mit dem "Gautschen", der Buchdruckertaufe: Bei der Zeremonie werden seit dem 16. Jahrhundert Gesellen in ein großes, mit Wasser gefülltes Holzfass eingetaucht und somit symbolisch von den Sünden der Lehrjahre und dem Bleistaub befreit. Diese Tradition wird heute immer am Johannisnacht-Samstag, in historischen Kostümen auf der Bühne am Liebfrauenplatz fortgeführt. Bei den Lehrlingen handelt es sich inzwischen hauptsächlich um Mediengestalter*innen, die ihre Ausbildung frisch beendet haben.

    Künstlermarkt
    Ein besonderer Publikumsmagnet ist auch der Künstlermarkt: Auf einer Gesamtlänge von 700 Metern lässt die Kreativstrecke am Rheinufer und Fischtorplatz mit allerlei Handwerk und Originellem keinen Wunsch offen. Händlerinnen und Händler aus dem gesamten Bundesgebiet und dem Ausland bieten hier ihre feinen Waren feil. Anschauen, anprobieren und mitnehmen, hier finden Sie originelle handgefertigte Geschenkideen!

    Bühnen- und Sportprogramm
    Typische Programmpunkte sind darüber hinaus Theater, Kabarett, Gaukler und natürlich Musik auf den acht Bühnen in der Innenstadt. Auch sportliche Besucherinnen und Besucher kommen auf ihre Kosten: beim traditionellen Drei-Brücken-Lauf.

    Straßenkünstler
    Ein feuerspeiender Drache und ein tanzendes Skelett, ein Jongleur, ein nostalgisches Karussell, karibische Steeldrum-Klänge und mittelalterliche Spielmannskunst: Auf der Mainzer Johannisnacht ziehen Straßenkünstler durch die Gassen – und die Blicke auf sich! 

    Johannisnacht-Kollektion
    T-Shirts und Stoffturnbeutel mit den markanten Letternsternchen und frechen Prints – LETTERNBRAUT in der Damenvariante und DRUCKMEISTER für die Herren – wenden sich an alle Fans der Mainzer Johannisnacht, an Leseratten und Bücherwürmer. Ein "must-have" für alle aus dem Bereich des Kommunikationsdesign/der Mediengestaltung ist der Stoffturnbeutel mit dem Aufdruck "ZWIeBELFISCH". Der aus der Druckersprache stammende Begriff bezeichnet einen einzelnen Buchstaben einer anderen Schriftart oder eines anderen Schriftschnitts und ist auf dem Beutelaufdruck natürlich auch selbst zu finden.

      Preis und Verkaufsstellen

      Die T-Shirts sind – in Anlehnung an das Gründungsjahr der Mainzer Johannisnacht – zum symbolträchtigen Preis von 19,68 Euro erhältlich: 1968 rief der damalige Sozialdezernent Karl Delorme zu Ehren Johannes Gutenberg in dessen 500stem Todesjahr das Volksfest ins Leben. Von jedem verkauften T-Shirt wird 1 Euro an das Gutenberg-Museum gespendet. Die Beutel kosten 10 Euro.

      Beides ist im

      • im Tourist Service Center (Brückenturm, 55116 Mainz) zu erwerben.
      • Die Stoffturnbeutel werden zudem auch im AZ-Kundencenter (Markt 17, 55116 Mainz) angeboten.

      Rheinvergnügen
      Am gesamten Uferbereich vor dem Kurfürstlichen Schloss warten attraktive Angebote für die ganze Familie auf Sie: Kinderkarussells, schnelle und hohe Fahrgeschäfte sowie Essens- und Getränkestände sorgen für Abwechslung und Kirmesvergnügen! Das Riesenrad, daer Freefall-Tower, die bunten Lichter der Stände und das rot illuminierte Schlosstor weisen den Weg.

      Feuerwerk
      Vier Tage Sommervergnügen enden am Montagabend (25. Juni) gegen 22.30 Uhr mit einem grandiosen Feuerwerk über dem Rhein. Nicht verpassen: In diesem Jahr wird bereits ab 21.45 Uhr eine "Falla" aus der Partnerstadt Valencia auf dem Rhein in Flammen aufgehen.

      Für ein besonderes Erlebnis können Sie das Feuerwerk auch an Bord der MS Godesburg Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt oder der Primus Linie erleben. Informationen erhalten Sie unter +49 6131 242-888 oder per E-Mail an tourist(at)mainzplus.com.

      News

      Innenstadt wird zu großem Festareal: Infos zu Sperrungen, Verkehr ...

      An vielen Stellen startet bereits der Aufbau, damit alles steht, wenn Oberbürgermeister Michael Ebling und Festdezernentin Marianne Grosse am Freitag, 22. Juni 2018 um 20.00 Uhr auf der Hauptbühne, Schillerplatz die Mainzer Johannisnacht offiziell eröffnen. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anfahrt und Sperrungen (unten auf dieser Seite). Mehr lesen auf www.mainz.de

      Höhenrausch und Nostalgie: Rheinvergnügen lockt mit attraktiven Fahrgeschäften

      66 Meter steil abwärts – der Freefall-Tower „Power Tower“ ist definitiv nichts für Menschen mit Höhenangst. Wer sich traut, wird mit einem Panorama-Rundumblick in alle vier Himmelsrichtungen und dem ultimativen Geschwindigkeitskick belohnt. Die Mischung aus Klassikern und neuen Fahrgeschäften macht den Reiz des ,Rheinvergnügens‘ aus. Weiter lesen auf mainz.de

      Zeitreise mit Straßenkunst, Buchdruck und mittelalterlichen Spielen

      Die Mainzer Johannisnacht  bietet ein attraktives Angebot der heutigen Zeit – und rückt gleichzeitig den weltberühmten Erfinder Johannes Gutenberg vier Tage lang ins Scheinwerferlicht. Viele Veranstaltungen laden dabei zu einer Zeitreise in die Vergangenheit oder südlichere Gefilde ein. Für Spielefans gibt es am Samstag (23. Juni 2018), um 14 Uhr einen Pflichttermin auf dem Liebfrauenplatz (SWR Gutenbergbühne): Das Preisquadräteln ist ein Würfelspiel der Buchdrucker, mit so genannten Cicerogevierten, das sind längliche Bleistäbchen. Weiter lesen auf mainz.de

      Jubiläumsjohannisnacht im Gutenbergjahr 

      50 Jahre Mainzer Johannisnacht (22. bis 25. Juni 2018) – im Jahr des 550. Todestages von Johannes Gutenberg rückt die Bedeutung dieses Festes noch einmal besonders in den Mittelpunkt. „Wir feiern Gutenberg in einem großen Sommervolksfest: 77 Musik- und Kleinkunst-Gruppen, ergänzt um 23 Aktionen, die unter dem Titel Hommage an Gutenberg laufen, vom Büchermarkt bis zu Druckaktionen. Wir haben dieses Jahr erstmalig 8 große und kleinere Bühnen, dazu 6 verschiedene Straßenkünstlergruppen – und das alles binnen 4 Tagen und natürlich Nächten“, so Festdezernentin Marianne Grosse. Mehr lesen auf www.mainz.de

      Erzählen Sie uns Ihre "Geschichtscher" und Anekdoten

      Am Wurststand, vor den Bühnen oder beim Gautschen – hier sind Freundschaften entstanden. Beim Tanz auf der Lu, am Weinstand oder auf dem Riesenrad – hier haben sich Paare erstmals schüchtern zugezwinkert. Im Jubiläumsjahr möchten wir es wissen: Welche schöne Erinnerung verbinden Sie mit der Mainzer Johannisnacht? Mehr lesen auf www.mainz.de

      Mainz zeigt Herz(en)

      50 Herzen für den guten Zweck! Zusammen mit dem Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz ruft die Landeshauptstadt Mainz zu einer Spendenaktion auf: 50 Herzen aus Fiberglas werden von Künstlerinnen und Künstlern wie Liesel Metten, Michael Apitz, Manuel Gerullis und vielen mehr gestaltet. Zur Jubiläumsausgabe der Mainzer Johannisnacht 2018 werden die Herzen an einem zentralen Ort im Festbereich präsentiert und angeboten, der Erlös kommt dem Verein zugute. Mehr lesen auf www.krebskrankekinder-mainz.de

      Programm

      Freuen Sie sich auf Volksfest-Stimmung pur! 

      Welche Bands treten bei der Mainzer Johannisnacht auf, welche Höhepunkte sollte man nicht verpassen? Das Programm 2019 wird voraussichtlich im Mai 2019 an dieser Stelle veröffentlicht werden.

      Veranstaltungsgelände

      Die Mainzer Johannisnacht findet in der gesamten Mainzer Innenstadt statt.

        • Schillerplatz
        • Ballplatz
        • Bischofsplatz
        • Gutenbergplatz
        • Marktplatz
        • Liebfrauenplatz
        • Jockel-Fuchs-Platz
        • Leichhof
        • Ludwigsstraße
        • Rheinufer vom Kaisertor bis zum Fort Malakoff
        • Fischtorplatz

        Download Plan Veranstaltungsgelände

        Anfahrt

        Sicher und bequem erreichen Sie die Mainzer Johannisnacht mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

        An allen vier Tagen gilt bei der Mainzer Mobilität ein Sonderfahrplan mit erweitertem Angebot: Der Stadtverkehr Mainz fährt in alle Stadtteile Freitag und Samstag rund um die Uhr, Sonntag und Montag mindestens bis 1 Uhr nachts.

        In unmittelbarer Nähe des Festgeländes befinden sich die (Bus)Haltestellen

        • Schillerplatz (Straßenbahn)
        • Fischtor
        • Rheingoldhalle/Rathaus
        • Brückenplatz
        • Höfchen (Haltebereiche C + D in der Quintinsstraße)

        Aktuelle Informationen zu Stadt-Fahrplänen
        Servicetelefon: +49 6131 12-7777

        Zur Mainzer Johannisnacht verkehren in Rheinhessen die regionalen Züge und regionalen Buslinien 650 und 660 ab Mainz Hauptbahnhof am Freitag und Samstag mindestens stündlich bis nach 2 Uhr, Sonntag und Montag bis Mitternacht. Die S8 fährt rund um die Uhr.

        Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN)
        Die genauen Fahrpläne finden Sie ab Anfang Juni unter www.rnn.info/aktuelles/sonderverkehre. Weitere Auskünfte erhalten Sie auch über das RNN-Servicetelefon +49 6132 78-9622.

        Sollte Ihnen die Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs nicht möglich sein, steuern Sie bitte bei Ihrem Besuch der Mainzer Johannisnacht direkt die nahe gelegenen Parkplätze und Parkhäuser an:

        • Rheinufer
        • Rathaus
        • Brand
        • Löhrstraße

        Weitere Parkhäuser in der Innenstadt:

        • Kronberger Hof
        • Theater
        • Römerpassage
        • Schillerplatz
        • Kaufhof
        • Karstadt

        In der Nähe der Altstadt:

        • Römisches Theater
        • Fort Malakoff Park

        In Bahnhofsnähe:

        • CityPort
        • Taubertsberg
        • Bonifaziustürme

        Parkschein = Fahrschein (nur in Parkhäusern der PMG)

        Das Auto sicher parken und bequem mit Bus und Straßenbahn weiterfahren – kein Problem! In den Parkhäusern der Parken in Mainz GmbH (PMG) gilt der Parkschein ab Ticketdruck 24 Stunden lang im gesamten Stadtliniennetz der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) als Fahrschein für bis zu vier Begleitpersonen!

        Parken in Mainz GmbH (PMG)